Lavendel Spülmittel selbstmachen

Spülmittel gibt es in jeder Küche und wird durchschnittlich 3x täglich verwendet. Wir nutzen es dazu Geschirr zu reinigen auf dem wir später unsere Speisen verzehren. Erschreckend eigentlich, dass herkömmliches Spülmittel acht oder im schlimmsten Fall noch mehr Chemikalien enthält. Phosphate, Chlor und Formaldehyd sind fast in jedem Spülmittel enthalten, weshalb es zu den chemielastigsten Reinigungsmittel zählt. Ein Alltagsprodukt, was es ganz schön in sich hat! Daher raten wir zu einer selbst gemachten Alternative - ganz ohne Chemikalien oder synthetische Duftstoffe. Es ist harmlos für deine Gesundheit und komplett unbedenklich für unsere Gewässer.

Warum also teures Handspülmittel kaufen, wenn man günstig und schnell unser Lavendel-Spülmittel chemiefrei und vegan selbst herstellen kann?

Unsere praktischen wiederverwendbaren Spülmittel-Flaschen eignen sich ganz hervorragend für eine optimale Dosierung und bieten eine wiederverwendbare und nachhaltige Aufbewahrung dafür.

 

Zur Herstellung des Spülmittels benötigt ihr folgende Zutaten: 

  • 600 ml Wasser
  • 30g Kernseife (Olive)
  • 1 Teelöffel Natron 
  • 20 Tropfen reines, ätherische Öl (Lavendel)
  • Pumpspender Spülmittel

 

Und so wird das Spülmittel hergestellt: 

  • Die Kernseife mit einem Messer fein raspeln.
  • Das Wasser aufkochen und die geraspelte Kernseife im heißen Wasser auflösen.
  • Wenn alle Stückchen geschmolzen sind, kannst du Seifenlösung abkühlen lassen.
  • Anschließend das Natron, ein ätherisches Öl deiner Wahl (wir lieben Lavendel) und das Wasser hinzufügen.
  • Zum Schluss alles verrühren und vorsichtig in eine Pumpflasche geben.
  • Vor jedem Gebrauch gut schütteln.

Es wäre schön, wenn wir dich dazu inspirieren können die nächste Charge Spülmittel selbst herzustellen. Es benötigt nur wenige Zutaten und duftet ganz wunderbar. Ich bin sehr begeistert, da es wirklich das Geschirr gründlich spült und durch das Natron zugleich eine antibakterielle Eigenschaft hat. Nicht nur die Umwelt, auch der Geldbeutel und unsere Gesundheit profitiert davon, wenn wir uns nicht den herkömmlichen Chemiekeulen aussetzen. Ganz viel Freude beim selbstmachen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0